Forum

Unternehmensbewertu...
 
Notifications
Clear all

Unternehmensbewertung in der Praxis

3 Posts
3 Users
0 Likes
186 Views
Posts: 2
 max
Topic starter
(@max)
New Member
Joined: 2 years ago

Hallo zusammen,

derzeit interessiere ich mich für die Bewertung von Unternehmen. Ich habe dazu bereits ein entsprechendes Modul belegt, wo die bekannten DCF-Verfahren rauf und runter gerechnet wurden.

Für das Planspiel Börse wollte ich jetzt mal aus Interesse ein Unternehmen selbst bewerten, um im Endeffekt den inneren Wert der Aktie zu ermitteln. Also eine klassische Analyse, wie sie x-fach von jeder großen Bank veröffentlicht wird.

Dabei merke ich jedoch schnell, wie aufgeschmissen ich bin, wenn ich diesen idealtypischen Raum der Theoriewelt verlasse.
Ich habe bspw. versucht, ein Dax-Unternehmen anhand seiner Jahresabschlüsse nach dem APV-Verfahren zu bewerten.

Die erste Hürde: Welche Finanzierungspolitik soll ich unterstellen? Atmend oder autonom?

Als nächstes die Bestimmung der Free Cash Flows. Alles zum Teil ganz andere Rechenwege als aus der Vorlesung bekannt. Auch von Unternehmen zu Unternehmen teilweise verschiedene Schemata.
Ich kenne eigentlich die Rechnung über Operating Cashflow + Cash Flow aus Investitionstätigkeit.

Dann die Kapitalkostenermittlung. Das alles ist unglaublich schwer anzuwenden, wenn man nur diese frisierten Beispiele aus der Uni gewöhnt ist, bei denen die Zahlen alle parat liegen und man sie nicht aus einem echten Jahresabschluss ermitteln muss.

Daher meine Frage an euch: Habt ihr irgendwelche Literaturempfehlungen, Internetseiten, Videos, Vorlesungen, etc. in denen man ein Unternehmen wirklich praxisnah bewertet? Also so, dass man am Ende bspw. das Kursziel seiner Aktie auf Basis der Fundamentaldaten bestimmen kann?

Am besten wären Quellen, wo wirklich mit realen Jahresabschlüssen eines Konzern gearbeitet und alles Schritt für Schritt erläutert wird.

Vielen Dank schonmal an alle, die helfen können.

Beste Grüße.

2 Replies
Posts: 1
(@uschi)
New Member
Joined: 2 years ago

Bei Harvard gibt es Case Studies fürn 5er jeweils. Die sind recht praxisnah und geben gute Lösungswege mit

Reply
Posts: 2
 max
Topic starter
(@max)
New Member
Joined: 2 years ago

Sehr interessant Uschi, danke für deine Antwort. Dort werde ich nachsehen. 

Reply

Leave a reply

Author Name

Author Email

Title *

Maximum allowed file size is 10MB

 
Preview 0 Revisions Saved
Share: